• Startseite

Aktuelles

Berliner Politik zum Greifen nah
Berliner Politik zum Greifen nah

Sven Volmering begrüßt Abiturjahrgang des St. Ursula Gymnasiums in der Hauptstadt Berlin – Der Dorstener CDU-Bundestagsabgeordnete Sven Volmering begrüßte in dieser Woche 130 Schüler des aktuellen Abiturjahrgangs des St. Ursula Gymnasiums Dorsten im Deutschen Bundestag. Im Sitzungssaal der CDU/CSU-Bundestagsfraktion diskutierte Volmering mit den jungen Gästen und sprach über die Politik in Berlin und seinem Wahlkreis Bottrop-Recklinghausen III.

Schüler der Urbanusschule programmieren digitales Wahrzeichen der Stadt
Schüler der Urbanusschule programmieren digitales Wahrzeichen der Stadt

Gemeinsam mit Vertretern von Microsoft besuchte Sven Volmering MdB die Urbanusschule und schaute den Schülern beim Programmieren über die Schulter Dorsten – Die Urbanusschule in Dorsten-Rhade gehört zu den ersten Schulen im Bundesgebiet, die an der Microsoft-Programmierinitiative „Code your Life“ teilnehmen. Bereits im Februar dieses Jahres übergab der CDU-Bundestagsabgeordnete Sven Volmering als Botschafter der Initiative das Starterpaket an Vertreter der Schule. Gemeinsam mit Stephan Hohmann von der Firma Microsoft, den Dorstener CDU-Politikern Ludger Föcker, Werner Niermann und Marco Rolof sowie dem ersten Beigeordneten der Stadt Dorsten, Lars Ehm, besuchte der Abgeordnete nun die Urbanusschule und bekam einen Einblick in die Programmierkünste der Schüler.

38. Landesparteitag in Aachen: „Vorwärtsgang für Nordrhein-Westfalen – Unser Land hat Zukunft!“
38. Landesparteitag in Aachen: „Vorwärtsgang für Nordrhein-Westfalen – Unser Land hat Zukunft!“

Am 11. Juni 2016 findet in Aachen der 38. Landesparteitag der CDU Nordrhein-Westfalen statt. Neben der Beratung des Leitantrags „Vorwärtsgang für Nordrhein-Westfalen – Unser Land hat Zukunft!“ steht die Wahl des Landesvorstands im Mittelpunkt des Parteitags.

Der Landesvorstand der CDU Nordrhein-Westfalen hat in seiner Sitzung vom 4. April 2016 den Leitantrag mit dem Titel „Vorwärtsgang für Nordrhein-Westfalen – Unser Land hat Zukunft!“ beschlossen. Neben den antragsberechtigten Gliederungen haben CDU-Mitglieder ab sofort die Möglichkeit, im Mitgliedernetz CDUplus am Text des Leitantrags mitzuarbeiten: Dort können mit wenigen Klicks Ideen eingebracht, Änderungsvorschläge gemacht, Ergänzungen oder Streichungen vorgenommen oder die Vorschläge anderer CDU-Mitglieder kommentiert und bewertet werden. Die Online-Beteiligung endet gemeinsam mit dem klassischen Antragsverfahren am Samstag, den 21. Mai 2016 um 24 Uhr. Die am besten bewerteten Vorschläge wird Generalsekretär Bodo Löttgen in die Beratungen der Antragskommission einbringen. Hier finden Sie den Leitantrag als Download.

CDU nominiert Landtagskandidaten für den Dorstener Norden
CDU nominiert Landtagskandidaten für den Dorstener Norden

Die Stadt Dorsten ist in zwei Landtagswahlkreise aufgeteilt. Der Dorstener Süden bildet zusammen mit der Stadt Gladbeck den Wahlkreis 71, Recklinghausen III. Die Ortsteile Lembeck, Rhade und Wulfen/Deuten gehören zum Wahlkreis 72, Recklinghausen IV. Zusammen mit den Städten Haltern am See und Oer-Erkenschwick, Teilen von Marl und Teilen von Datteln stellt der Wahlkreis einen höchst unübersichtlichen und von der Landes-SPD konstruierten Wahlraum dar. Der Wahlkreis konnte trotzdem in der Vergangenheit schon zwei Mal vom CDU-Kandidaten Hovenjürgen gewonnen worden.

Themen & Aktionen

Logo ZukunftskommissionIm Februar 2011 haben CDU-Stadtverband und CDU-Ratsfraktion gemeinsam die „Zukunftskommission – Dorsten 2025“ ins Leben gerufen. Die Mitglieder dieser Kommission sollen unabhängig von Parteizugehörigkeit, Kirchturmdenken und sonstigen Zwängen kreative Ideen für unsere Stadt entwickeln, um der verändernden Altersstruktur und dem Bevölkerungsrundgang zu begegnen. Dabei wurden bewußt keine verdienten Partei- oder Fraktionsmitglieder berufen, sondern unabhängige Experten und Entscheidungsträger, die in Dorsten Verantwortung tragen.

zur Zukunftskommission

Facebook Natürlich finden Sie den CDU-Stadtverband Dorsten auch bei Facebook. Mehr als 100 Facebook-Benutzern gefällt bereits unsere Facebook-Seite. Bleiben auch Sie informiert und erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem politischen Leben in Dorsten, Hinweise auf Termine sowie Fotos zu Veranstaltungen. Ein Klick auf „gefällt mir“ genügt.

zur Facebook-Seite der CDU Dorsten


Twittern (engl. für „zwitschern“) bezeichnet das versenden von telegrammartigen Kurznachrichten bis zu 140 Zeichen. Für die Freunde dieser Form des Informationsaustausches hat die CDU in Dorsten ein Twitter-Konto angelegt. Wer „Follower“ werden möchte oder sich die aktuellen „Tweets“ anschauen möchte, findet uns unter dem Twitternamen @cdudorsten.

zur Twitter-Seite der CDU Dorsten


Termine

[eme_events limit=3]